Der weinkeller

Unser Weinkeller (via Nazionale 10 / A) liegt etwa 300 Meter vom Haus an der Via Nazionale 7 entfernt. Es besteht aus vier großen Räumen im Erdgeschoss: Die erste ist für die Weinbereitung verwendet und Altern in der ersten Stahl, ein anderer dient als Keller für das Produkt bereits voll ist, und eine dritte wird als barriqueria (Nobles Wein- verfahren) verwendet und die letzten Handlungen als lokale Verkauf.
Auf der ersten Etage gibt es eine gemütliche Probierstube und Veranstaltungen.

Die weinberge

Sowohl die in der Gemeinde Briona , dass diejenigen in der Stadt und Ghemme Sizzano auf einem Hügel in einer Höhe von etwa 260 Meter über dem Meeresspiegel Das Land , tonigen Natur , durch Steine und Kiesel , die die Kraft der Pflanze begünstigt die Qualität der Früchte zu reduzieren ist. Die hohe Pflanze Dichte sorgt für niedrige Ausbeute der Trauben pro Pflanze und Anbautechniken an Respekt für die Umwelt und die Qualität des Produktes ab. Ein Großteil der Arbeit im Weinberg von Hand gemacht wird, ständig das Ziel, die besten Trauben mit dem richtigen Reifegrad zu erreichen. Die Auswahl der Trauben ist sehr streng und bietet auch für die Beseitigung von großen Clustern während des Sommers bis ein paar Tage nach der Ernte. Die Ernte erfolgt manuell in Kisten gemacht, mit rigorose Selektion der Trauben . Das Pressen erfolgt sofort , nach ein paar Stunden nach der Entnahme , um den höchsten Obst Duft , reich an Aroma und charakteristisch für unser Land zu halten.

Unsere Wahl Winzer in den östlichen Hügeln des Piemont geworden war nicht zufällig, sondern rational, wenn auch zum Teil durch das Herz diktiert . Unsere Familie stammt ursprünglich aus dem nördlichen Piemont , in dem Sie aus Jahrhunderten Qualität der Trauben , die das Leben zu geben, um einige der edelsten DOC und DOCG Region erhalten. Es ist ein Gebiet von Böden aus der Eiszeit , über die jüngsten Erosion des abgelagerten Materials am Fuße der Pisten und Fluss Böden gebildet wird. Die Böden sind besonders reich an Mineralien und die Sommer relativ kühl und regnerisch erlauben die Pflanze das Beste aus ihrem Potenzial der Erzeugung von Trauben von ausgezeichneter Qualität und die Eigenschaften der Farbe, Aroma und einzigartigen Geschmack zu machen. Hier ist der Nebbiolo-Traube im Piemont Prinzen , können Sie das beste von sich. Aromen und Düfte, die es zu unterscheiden fügt eine intensive Farbe und lang anhaltende , die typisch nur Nebbioli Qualität ist.

Der Prinz von Piemont Reben durch andere feine regionale Sorten wie Barbera, Vespolina und seltene Trauben , aus denen wir unsere Rotweine verbunden. Unsere Wahl ist seit jeher , um die einheimischen Sorten zu erweitern , wodurch die Traditionen eines Landes, das immer gemacht hat Wein seine wertvollste Eigenschaft . Diese Aufmerksamkeit auf die Vergangenheit hindert uns nicht , jedoch auch in der modernen Weinherstellung Unternehmen interpretieren : verlassen Sie die ” Maggiorino , ” typische Form der lokalen Kultur , durch eine große Menge von Trauben auf Kosten der Qualität aus , gibt es eine Tendenz auf einem Gitter mit Laubarbeit mit Guyotschnitt und Begrünung konstant dell’interfilare . Die geringe Größe des Unternehmens, etwa 9 Hektar, ermöglichen es uns, unsere Bearbeitung der manuellen Handhabung von bestimmten sensiblen Phasen ( Durchforstung, Beschneiden grün) , die unter der sorgfältigen Anleitung eines Beraters Agronom programmiert sind, zu ergänzen. Dieser Weinberg Management , modern und umweltfreundlich, mit der Schaffung der erforderlichen Pestizid -Behandlungen, die nach den Prinzipien der ” Schädlingsbekämpfung ” durchgeführt werden , die mit umweltfreundlichen Techniken und umweltfreundliche Produkte abgeschlossen . All dies wird durch ein Element ohne die auch das Unternehmen , desto leichter ist es schwierig gekrönt : die Leidenschaft